Roger


Bereits als Kind gehörte die Musik zu meinem Leben. Mit sieben Jahren war ich der jüngste Tambour in unserer Gegend, mit acht Jahren durfte ich unsere Dorfmusik, die Big Band Style spielte, als Schlagzeuger begleiten. Laufend habe ich dazugelernt, autodidaktisch, aber auch mit Kursen im Unterhaltungssektor. Schon bald folgten die ersten Auftritte mit dem Trio Globetrotter.
In den 70er-Jahren begeisterte mich die Rockmusik, gleichzeitig verlor ich aber nie die Tambouren- und Dorfmusik aus den Augen, denn unsere Auftrittsmöglichkeiten nahmen in diesem Bereich stetig zu.
Um den immer grösser werdenden Anforderungen standhalten zu können, waren stetige Weiterbildungen mit Drumkollegen unabdingbar. Auch Bücher halfen mir, auf dem neusten Stand zu bleiben. Dank der vielen Konzerte und Tanzabende von 1980 bis heute konnte ich eine Menge Erfahrungen sammeln und meinen Riesenspass an der Musik pflegen.
Während der vielen Jahre als Drummer war ich in verschiedenen Bands täig und konnte dadurch meine musikalische Spielbreite ausbauen: Rick Sommer Group, Terrys, Natacha, Borsalino-Band, Gospel Family CH, Roland Herrmann, Gasoliners, Howdy.
Zusätzlich hatte ich immer wieder die Möglichkeit, bei diversen Musikgesellschaften als Aushilfe einzuspringen.
Von 2009 bis 2011 besuchte ich die Swiss Drum Academy in Oberglatt, die ich erfolgreich abschloss. Als Schlagzeuglehrer möchte ich den zukünftigen Drummern eine solide Basis, sowie viel Freude und Begeisterung für das Instrument und die Musik mit auf den Weg geben. Momentan unterrichte ich an der Schlagzeugschule Eat your Sticks in Kestenholz.
Aktuell bin ich Drummer bei The Rockets. In dieser Band fühle ich mich wohl, geniesse die neue Herausforderung und merke, wie ich mich in diesem Musikstil verwirklichen kann.